Ladebordwand mit Scherenhubsystem

 

Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012 war sie der "Publikumsmagnet" - unsere Konzept-Ladebordwand mit integriertem Scherenhubsystem begeisterte Kunden, Marktbegleiter und Fachpresse gleichermaßen. Aufgrund der großen Nachfrage nach dieser weltweit einmaligen Ladebordwandlösung haben wir das Produkt binnen kürzester Zeit zur Serienreife gebracht. Nachdem die Ladebordwand die umfangreichen Qualitätchecks sowie 80.000 Lastwechsel unter Volllast erfolgreich durchlaufen hat, freuen wir uns, Ihnen das neue Highlight in unserem Produktsortiment nun präsentieren zu können...


"Hoch hinaus" per Scherenhubsystem

Die neue Sörensen-Ladebordwand ist die optimale Lösung für die Be- bzw. Entladung von Fahrzeugen mit niedriger Ladekante an höher gelegenen Laderampen. Das integrierte Scherenhubsystem hebt die Plattform aus der waagerechten Position weitere 520 mm über das Niveau des Fahrzeugbodens hinaus. So kann die Ware bequem von der Rampe auf die Plattform und anschließend in das Fahrzeug geladen werden. Aufgrund der platzsparenden Konstruktion verschwindet der Scherenhub im Ruhezustand komplett im Torsionskasten, sodass die Ladebordwand am Boden wie üblich be- und entladen werden kann.


Maximale Vielfalt und minimales Eigengewicht

Die Ladebordwand ist für Transporter Kastenwagen mit 500 kg bzw. 600 kg Tragkraft und für Transporter mit Aufbau mit 500 kg bzw. 750 kg Tragkraft erhältlich. Beide Varianten basieren auf unserer erfolgreichen X1 Technology, die Ihnen als Kunden eine nutzlastoptimierte, leistungsstarke und wirtschaftliche Ladebordwand garantiert. Und auch bei der Entwicklung des Scherenhubsystems wurde auf ein möglichst niedriges Eigengewicht geachtet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Durch den Scherenhub erhöht sich das Gesamtgewicht der Ladebordwand nur um schlanke 95 kg! 

Komfortable Bedienung in jeder (Höhen-) Lage

Die Steuerung einer Ladebordwand an einem Transporter ist aufgrund der üblichen Position des Steuerkasten unterhalb der niedrigen Ladekante für den Fahrer meist nur gebückt oder in der Hocke möglich. Um unseren Kunden solche Unannehmlichkeiten zu ersparen, haben wir das Sörensen-Bedienpanel entwickelt. Es ist so flach, dass es wahlweise in Brusthöhe direkt am Aufbau montiert werden kann, sodass die Ladebordwand in ergonomischer Haltung gesteuert wird.


Alle Produktvorteile auf einen Blick:
Gewichtsoptimierte Ladebordwand mit integriertem Scherenhub zur einfachen Be- und Entladung an Rampen oberhalb des Fahrzeugbodens
Plattform kann in waagerechter Position bis zu einer Höhe von 520 mmüber das Fahrzeugbodenniveau angehoben werden 
Nur ca. 95 kg Mehrgewicht für den Scherenhub
Verfügbar für Kofferaufbauten mit 750 kg Tragkraft und für Kastenwagen mit 600 kg Tragkraft

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

 Produktinformationen Ladebordwand mit Scherenhubsystem

Haben wir Sie neugierig gemacht? Gerne beantworten wir Ihre Fragen und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot für diese einmalige Ladebordwand-Lösung! Rufen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!